HSV-Teammanager Bester kürt die Sieger!

Der Teammanager des Hamburger SV, Marinus Bester, ist Ehrengast beim deutschlandweit größten Turnier schwuler Fußballer, dem StartschussMasters in Hamburg. Wie der Veranstalter Startschuss SLSV Hamburg e.V. mitteilte, wird der 44-Jährige ehemalige Bundesligaspieler bei der Siegerehrung im Hamburger Rathaus am Samstagabend über seine Sicht auf Homophobie im Fußball sprechen und den Gewinnern den Pokal überreichen. Während Homosexualität im Profi-Fußball oftmals noch ein Tabu ist, können die schwulen Freizeitfußballer beim StartschussMasters befreit aufspielen: Ab Samstag 10 Uhr wird im Sportpark Öjendorf in insgesamt knapp 50 Partien der Sieger ermittelt. Das Finale wird um 16.15 Uhr angepfiffen, der Eintritt ist frei. Mit rund 150 Teilnehmern aus fünf Ländern ist das Turnier so international besetzt wie lange nicht mehr. Neben zahlreichen Teams aus dem Bundesgebiet reisen Titelverteidiger GFC Friends Prague aus Tschechien, der Leftfooters FC aus England, die Stockholm Snipers aus Schweden und Arzenal Genova aus Italien an.

Bereits bei der Eröffnungsparty am Freitag (1. November) hat der Verein prominente Unterstützung: Zu Gast ist Sportmoderator Martin Roschitz (NDR2 Bundesliga-Show, NDR Sportclub). der ab 21 Uhr in der „Wunderbar“ in Hamburg-St. Pauli die Gruppenauslosung vornehmen wird. Zum Rahmenprogramm gehören außerdem ein gemeinsames Abendessen, die Abschlussfeier und ein Brunch am Sonntagvormittag. Das StartschussMasters findet in diesem Jahr bereits zum neunten Mal statt.

Achtung: Die Siegerehrung mit HSV-Teammanager Bester ist nicht öffentlich! Medienvertreter sind willkommen, benötigen aber zwingend eine Anmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.